NEU bei Vetscreen!

Ernährungsberatung für Pferde

Liebe/r Tierheilpraktiker/in,

 

Ich freu mich sehr, Sie im Servicebereich der Pferdeernährung begrüßen zu dürfen.  Ich, Henrike Scherf, zertifizierte Ernährungsberaterin für Pferde, beschäftige mich mit der angepassten, gesundheitsfördernden und leistungsbezogenen Fütterung Ihres Pferdes und arbeite dabei bewusst markenunabhängig.

 

In welchen Situationen ist eine Ernährungsberatung sinnvoll?

Trächtige Stuten, Senioren, kranke Pferde und Tiere, die sich im intensiven Training sowie in der Turnierphase befinden, benötigen eine der Situation angepasste Nährstoffabdeckung. Eiweiße, Kohlenhydrate und Fette sollten im richtigen Maß vorhanden sein. Auch die entsprechende Gabe von Mineralstoffen spielt für den gesamten Stoffwechsel der Tiere eine tragende Rolle. Die Überprüfung der Futterration deckt Über- und Unterversorgungen auf und passt diese in Bezug auf alle Umgebungsfaktoren, wie Haltung, Leistung und individuelle Konstitution des Pferdes an. Zudem profitieren stoffwechselerkrankte Pferde (bspw. EMS/ PPID/ PSSM) sowie über- und untergewichtige Pferde von einer Rationsanpassung. Für Pferde mit Magen-Darmproblemen, Atemwegserkrankungen oder für Pferde mit Erkrankungen des Bewegungsapparates erarbeite ich individuelle Lösungen, die Ihrem Pferd auf lange Sicht zu mehr Lebensqualität verhelfen können. Ein individueller Ernährungsplan kann auf Wunsch erstellt werden. Eine erste Kontrolle ist nach ca. 8 Wochen angebracht, eine weitere nach 4. Monaten. Hier wird erneut der IST- Zustand überprüft und die Ration, wenn nötig, erneut angepasst.

Wie gehe ich vor?

Die Rationsberechnungen erfolgen, falls keine eigenen Futteranalysen vorliegen, anhand der aktuellen GfE Tabellen. Dies sind Durchschnittswerte und ermitteln so nur den ungefähren IST-Zustand Ihres Tieres. Sollte eine Grundfutteranalyse notwendig sein, kann diese bei der Lufa Nord-West beauftragt werden.

 

Welche Informationen benötige ich?

Für eine individuelle, dem Pferd angepasste Rationsüberprüfung und -gestaltung benötige ich vor unserem Gespräch einen vom Tierhalter ausgefüllten Fragebogen zur aktuellen Fütterung, Haltung, Krankheit und Arbeit Ihres Pferdes. Nehmen Sie sich bitte Zeit, um den Bogen ausführlich und genau zu bearbeiten. Den Bogen finden Sie hier.

Schicken Sie mir bitte auch (falls vorhanden) Laborbefunde, wie Kotuntersuchungen, Blutbilder, Haarmineralanalysen, Futtermittel- und/ oder Tränkwasseranalysen der letzten 6 Monate zu.

Um den Ernährungszustand und die aktuelle Nährstoffversorgung Ihres Pferdes besser einschätzen zu können, benötige ich aktuelle Bilder. Das Pferd sollte dabei mit erhobenem Kopf auf gerader Fläche stehen.

Bitte machen Sie folgende Bilder:

  • Ganzes Pferd von der Seite (die komplette Oberlinie sollte gut sichtbar sein)
  • Pferd von vorne
  • Pferd von hinten
  • Huf (Nahaufnahme)

Nach Durchsicht des Bogens werde ich mit Ihnen Kontakt aufnehmen und einen Gesprächstermin vereinbaren. Für die Bearbeitung und Erstellung eines Ernährungsplans benötige ich je nach Auftragslage ca. 2 – 3 Wochen.

Fragebögen/ Fotos/ Videos können auch gerne via WhatsApp (weitere Details siehe Fragebogen) oder via Email an futterberatungpferd@vetscreen.de geschickt werden.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Henrike Scherf und das Vetscreen-Team

Call Now Button